Alles auf einmal

Es kommt manchmal alles auf einen (bei mir den letzten) Drücker. Das habe ich jetzt davon, dass eine Wochenworkshop ausgefallen ist. Hätte schlimmer kommen können.

Da gibt/gab es Projekte, die auf Vollendung - jetzt wollen wir mal nicht gleich übertreiben - auf Fertigstellung gewartet haben. Gewartet habe ja eher ich, auf die ultimative Intuition. Man hat eben nicht jeden Tag "die" Vision. Es gibt auch Durststrecken mit eher zweifelhaften Vorstellungen. Aber - oh Wunder - auf einmal geht plötzlich wieder. Gut, wenn mal ein Wochenworkshop ausfällt. Vermutlich ist es Münster (!) was mich an-/umtreibt. Schade, dass der Tag nur 48 Stunden hat.

Und morgen kommen "Adam und Eva". Aber erst muss der Bischoff noch seine Mütze ablegen. Sieht ja aus wie ein Kasper (Gaby). Und überhaupt - die Farbe - purpur muss das. Wo sie recht hat, hat sie recht.

1 Kommentar

  • Gabi Handundfuß Kommentar vom 05. Juni 2017

    Ich schmeiß mich weg!!!

    Dass DU das Rad nochmal neu erfinden würdest, war ja für jeden, der dich kennenlernen durfte, wirklich nur eine Frage der Zeit!!! NUN hast du's geschafft. Gefällt mir sehr!!!

    Die Schwarzen da mit dem Roten inmitten (lass doch dem Bischof sein Mützchen! Sonst weiß doch der heilige Geist gar nicht..... pssssst, Gabi, schließe dein Schandmaul! Das war eine andere Geschichte, die Karlheinz gar nicht kennt!) haben mich erheitert. Bin auf die endgültige Version äßerst gespannt!

    Ketzerische UND liebevolle Grüße,

    (das) Gabi

Kommentar verfassen