Frauen können

Frauen können ganz schön anstrengend sein. Besonders wenn sie in Rudeln auftreten.

Karlheinz hinten, Karlheinz vorne, und das bei der Hitze. Ich wollte mich viel mehr mit Richard über die alte Heimat unterhalten, bin aber nicht dazu gekommen. Immer muss ich noch mehr Gerätschaften anschleppen für Arbeiten, die noch garnicht dran sind. Und dann immer diese blöden Entscheidungen. Die soll ich ihnen auch noch abnehmen. Ich denk nicht dran. Da gebe ich lieber den Oberleherer und zeige mit Kreide, wo noch was könnte.

Sandra ist von diesen unterschwelligen Vorwürfen (es sind ja keine, ist nur so Gegrummel) völlig ausgenommen. Sie schafft selbständig vor sich hin. Wenn man ihr zuschaut könnte man es geradezu mit Tiefenentspannung verwechseln. Ist es aber nicht. Sandra schafft eine "innere Landschaft" und die hat es durchaus in sich. Ich freue mich so, dass Sandra bei uns ist und das macht. Jetzt hat sie Erika auch schon angesteckt.

Ach ja, AngEla (in Minden betont man das E) ist mal wieder hier. Ja gut, was soll ich sagen, ohne übertrieben zu loben? Kann man so lassen.

Guckst du.

Kommentar verfassen