Heute war Aufräumen

Unglaublich, was Workshopteilehmer in nur einer Saison an Unordnung veranstalten und Späne produzieren. Heute hat das große Aufräumen angefangen. Gut , mit Betonung auf "angefangen". Alles geht ja nicht an einem Tag.

Im tiefsten Inneren meines Herzens bin ich ja Ordnungsfreak. Über die Jahre habe ich es ja geschafft, das ganz gut zu verbergen, vor allem vor Gaby. Ich will ja schließlich niemanden abschrecken. Aber jetzt, wo die Saison 2017 abgeschlossen ist, kann ich wieder zur Höchstform auflaufen. So habe ich (nach dem Mittagsschlaf und ausgiebiger ZEIT-Lektüre) begonnen, das Köchelverzeichnis meiner legendären Schutzengel aufzubauen. Ich muss dann ja dringend wieder mal selber tätig werden. Da liegen noch Fragmente und Rohlinge rum, die schon lange auf mich warten.

Köchelverzeichnis guckst du hier. Aber da kommen noch ein paar mehr.

Kommentar verfassen