Kreativ ins Neue Jahr

Nein dieses Mal kein Holz. Jonas und ich haben etwas rumgespielt. Nichts Ernstes. Wir wollen nur kreativ ins Neue Jahr starten. Also haben wir eine Windmalschine gebastelt. Guckst du.

Erste Versuche sind vielversprechend. Mir fällt es schwer zuzuschauen, wie da gemalt/gezeichnet wird. Ich bin gefährdet, zu viel, zu oft, zu früh einzugreifen. Bei diesem kontrollierten Kontrollverlust lernt man ein Menge über sich selbst. 

Ich bin jedenfalls gespannt, was uns die Windmalschine zum Jahreswechsel malen wird. Jonas will das Teil heute Nacht genau 2 Stunden von 11 bis 1 Uhr aufstellen. Damit ist sichergestellt, dass wir kreativ ins Neue Jahr starten. 

In diesem Sinne wünschen wir - Gaby, Jonas, Karlheinz, SkulpTour - einen guten Wechsel ins Neue Jahr. Und ich verspreche, es wird dann auch wieder ums Holz gehen, keine Sorge.

3 Kommentare

  • Judith Kommentar vom 01. Januar 2016

    Wunderbar! Ich wünsche dir Wind und Sturm und freue mich auf die Ergebnisse!

    LG Judith

  • Anke Kommentar vom 02. Januar 2016

    Was für eine geniale Idee!

    Das Münsterland hat doch die besten kreativen Köpfe/r.

    Da können die Oberschwaben noch was lernen.

    Wo ist nochmal mein Zuhause?

    Freue mich aufs Wiedersehen...

  • Anke Kommentar vom 02. Januar 2016

    Was für eine geniale Idee!

    Das Münsterland hat doch die besten kreativen Köpfe/r.

    Da können die Oberschwaben noch was lernen.

    Wo ist nochmal mein Zuhause?

    Freue mich aufs Wiedersehen...

Kommentar verfassen