Meine Skulpturen in Münster

Skulpturen nach Münster bringen ist in diesen Tagen wie Eulen nach Athen tragen. Schließlich sind gerade die Skulptur Projekte 2017 eröffnet worden. Und die finden nur alle zehn Jahr statt. Was für ein Medienhype in den ersten Tagen.

Und da wollte ich unbedingt dabei sein. Und - guckst du - das Modehaus Petzhold im Herzen der Stadt - zwischen Historischem Rathaus und Lambertikirche - bietet mir die Gelegenheit, meine Objekt zu zeigen. Ich freue mich wie Bolle und bin den aufgeschlossenen und ausgesprochen freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen der Deko in Münster und in der Zentrale sehr dankbar. Sie haben mir geholfen, die Objekte bestens zu positionieren und sogar Infoständer angefertigt. Super, perfekt, danke!

Sollte ich jetzt in mich gehen und meine Einstellung zu Mode und Modehäusern grundlegend überdenken? Wir wollen nicht gleich übertreiben. Aber Petzhold bekommt ein Mega-Like von mir, das ist sicher.

1 Kommentar

  • Landhotel Zur Gronenburg Kommentar vom 17. Juni 2017

    Sehr geehrter Herr Köpfer,

    herzlichen Glückwunsch zu der Ausstellung im Münster.

    MfG:

    M. Koscielny / Evert

Kommentar verfassen