Schade

Wirklich schade, dass der Urlaub in Andalusien schon wieder vorbei ist. Man könnte wirklich auf Gedanken kommen ... Jetzt darf ich ja darüber gackern.

Vorher war es mir streng verboten. Angeblich ist es heute nicht mehr ratsam, im Netz bekannt zu geben, dass man für einige Tage weg fährt. Wir haben es getan und unsere Freundin Silvia in Almeria besucht. Mit ihrer Unterstützung haben wir in der kurzen Zeit sehr viel gesehen und wissen jetzt, "wie der Spanier tickt".

Ich bin ja bekennender Deutschland-Fan. Aber der Gedanke, von November bis März das Geld statt für Heizöl und Winterkleidung für Tapas und Wanderstiefel auszugeben drängt sich schon auf.

3 Kommentare

  • Olivia Kommentar vom 17. April 2016

    Willkomm zurück !

  • Olivia Kommentar vom 17. April 2016

    Willkommen zurück! Schön, dass Euch Andalusien auch gefällt. Manche Fotos rufen bei uns Erinnerungen wach - habe Familie in Malaga. War nicht eigentlich Südfrankreich der Plan? Jetzt aber: Späne, Späne, Späne - Schleifen, Schleifen, Schleifen ...............

    Ingrid + Manfred

  • Karlheinz Köpfer Kommentar vom 19. April 2016

    Südfrankreich, Italien - Hauptsache Spanien!

    Danke für die Plätchen, die muss ich jetzt noch austauschen.

Kommentar verfassen