Schutzengel IX

Heute zeige ich Bernd Vollraths persönlichen von ihm höchstselbst geschaffenen Schutzengel Und das kam so...

Keiner weiß mehr, was Bernd wollte am 1. und 2. Juni 2015 - jedenfalls kein Schutzengel. Als er hier weg fuhr, war ja auch alles noch ganz normal. Aber dann zuhause (Wir wissen nicht was er zu sich genommen hat. Vermutlich hat er eine Überdosis Weihrauch inhalliert) kam sein ganz persönlicher Schutzengel zu Vorschein.

Ja Bernd, was will man machen, wenn er im Holz drin ist. Tröste dich, es gibt Schlimmeres als einen zu haben, der dir nicht reinredet und trotzdem immer auf dich aufpasst. Jetzt kann dir nichts mehr passieren.

1 Kommentar

  • rüdiger köpp Kommentar vom 05. September 2017

    war schön mal wieder mit dir zu Reden und in Erinnerungen zu schwelgen. Ich hoffe dich mal bei Heidemarie und mir begrüßen zu dürfen gruß Rüdiger

Kommentar verfassen