SkulpTour goes international

Gestern war es wirklich international hier bei uns. Unsere Gäste kamen aus der Schweiz, aus China, Holland und Deutschland.

Eine Freundesgruppe aus Studienzeiten in der Schweiz, inzwischen auf der ganzen Welt verstreut trifft sich einmal im Jahr mit Kind und Kegel. Dieses Jahr im Münsterland und, wo geht man da hin, wenn man Skulpturen machen möchte? Ist doch klar: zu SkulpTour, wohin denn sonst?

So schnell wie am Sonntag die Kunstwerke hier entstanden sind, kann ich nicht fotografieren. Alle habe ich nicht im Kasten. Ich hatte ja auch überwiegend Kettensägendienst. Es sind richtige Meisterwerke dabei.

Kommentar verfassen