Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/virtual/topada/html/site/templates/main.inc on line 120
Verletzt / Holztagebuch / SkulpTour.eu

Verletzt

Finger gequetscht. Nicht gut, grad jetzt.

Das musste jetzt nun wirklich nicht sein. Beim Aufräumen am Samstag habe ich mir im Garten einen Stein auf den Finger gehauen. Dass das ernsthaftere Folgen hatte, habe ich aber erst eine Stunde später wahrgenommen, als der Schmerz längst nachgelassen hatte. Erst als nämlich das Blut aus dem Handschuh tropfte. Die Bilder will keiner sehen!

Ja und jetzt, dicker Verband, Medikamente und alles ruhig gestellt. Jeden Tag zum Doc. zum Verband wechseln. Jetzt muss Gaby den Umzug halt alleine machen.

Jetzt ist Mitleid angesagt, mit mir und vor allem mit Gaby.

1 Kommentar

  • Gabi (HandundFuß) Kommentar vom 06. Februar 2014

    Jajaja, wie sagt doch Frau Kleinert in "Pappa ante portas" so wahr: "Männer haben ja immer etwas. Immer haben sie etwas!!!"

    Abgesehen davon, dass die Vorstellung von Blut, das in Strömen aus dem Handschuh (wahrscheinlich einer von jenen, deren Spitzen am ein oder anderen Fingerteil schon lange fehlen) trieft, verursacht durch einen vermutlich doppelzentnerschweren Stein, meine mitleidige Seele aufs heftigste beansprucht, drängt es mich doch zuvorderst, der armen Gaby mein tief empfundenes Mitgefühl auszusprechen! Ich bin mir allerdings, so von Frau zu Frau, sicher, dass du, liebe Gaby, an jedem unverletzten Finger deiner Hände mehrere kräftige, nicht schwächelnde und zu allerlei Heldentaten bereite Mannsbilder (= Bilder von einem Mann) hast, die dir freudig und ohne Unterlass unter die Arme greifen, sprich: hinlangen, wo immer du es brauchst!!! Kopf hoch!!!

Kommentar verfassen