• ulrike Lehnert schrieb zu Corona-Shutdown am 19. Mrz 2020

    Ihr beiden,

    bitte bleibt gesund, damit wir wieder einen kreativen und schönen Kurs bei euch verbringen dürfen.

    Wir hoffen auf bald im Sommer.

    Grüße von den Mindenerinnen

  • Eli - die Österreicherin schrieb zu Corona-Shutdown am 19. Mrz 2020

    Gott sei Dank haben wir so ein großartiges Hobby und können diese Zeit gut überbrücken. Passt auf euch auf. Daheim bleiben ist ganz wichtig.

    Liebe Grüße Eli - Tag 6 des Daheimbleibens

  • Stefanie schrieb zu Bahnhofstrasse 2 am 09. Mrz 2020

    Lieber Karlheinz,

    eine ganz andere Formensprache.

    lg Stefanie

    PS. viel Spass beim Schleifen, bei der Oberflächenstruktur.

  • Thomas schrieb zu Cleanroom am 03. Februar 2020

    ....es wird Zeit das du mal wieder unter Menschen kommst. Jetzt bekommst du schon Ordnungsneurosen... tztz....

    Aber warte nur.... wir sind da angemeldet.

    Am WE war Katja bei uns zum alljährlichen Glühweinfest. Auch sie ist wieder dabei und zwar mit uns.... aber das weisst du ja...

    Mach langsam....bis zum Workshopstart ist noch zu viel Zeit....

    LG Thomas

  • Machmanix-Klaus schrieb zu Südfenster am 01. Januar 2020

    Öha!

    Beim Südfenster tu ich Abbitte für meine abwertende Äußerung. So betrachtet, verbietet sich der Vergleich mit dem Kölner Domfenster und ich gestehe, dass ich die Idee mit den Blistern durchaus originell finde. Zumal so die - für viele offenbar anspruchsvolle - Frage der Entsorgung mit Upcycling beantwortet wird.

    Allerdings fand ich meine übrigen "Erkenntnisse" über die Fotos ein gutes Stück spannender als Deine doch recht simplen "Behauptungen", lieber Karlheinz :- )

    Danke übrigens für den Kulturtipp, vielleicht gönne ich mir in einigen Tagen den Kulturtrip...

  • Machmanix-Klaus schrieb zu Einen guten Rutsch am 01. Januar 2020

    Nach meiner Ansicht handelt es sich zweifelsfrei um

    a) den völlig missglückten Versuch, das von Gerhard Richter gestaltete Südfenster des Kölner Doms nachzubauen;

    b) eine Makroaufnahme des Turiner Grabtuches; im Hintergrund ein Schwamm, den eine Reinigungsfachkraft beim herbstlichen Großreinemachen vergessen hat;

    c) einen Blick in das Lager, in dem eine deutsche Züchterin die Bauteile für die Herstellung von Shar-Pei-Welpen vorhält;

    d) von diesem Rätsel völlig unterforderte Teilnehmer eines Familientreffens des Holzkünstlers KhK. aus G.-R.

    Oder?

  • Thomas schrieb zu die Geflügelten am 23. Dezember 2019

    Gut.....eine Ähnlichkeit mag sein.... aber du und Nikolausi. Nein sicher nicht. Da fehlt mal mindestens Sack und Rute. Wobei....egal.

    Auch aus dem Zentrum Deutschlands... also von hier aus Mainz-Kastel... wünschen wir euch und eurer Familie ein friedvolle Weihnachtsfest. Natürlich auch einen guten Rutsch in's neue Jahr.... wobei... da kommt vorher bestimmt noch was von dir Karlheinz. Sowas wie Sylvesterengel oder Neujahrszigeuner...

    Egal...passt schon.

    Also- seit brav und lieb... dann wird das auch was mit Geschenken.

    In diesem Sinn... Frohes Fest

    Elke und Thomas.... (kein Fanthomas)

  • Stefanie schrieb zu die Geflügelten am 17. Dezember 2019

    Lieber Karlheinz,

    sehe ich richtig?? Vielen Dank für die Fotos zum Nikolaus.

    Ich wünsche Euch schöne Weihnachten, einen guten Start und uns allen schwungvolle Skulpturen 2020. Ich habe noch Holz in der Garage.

    Liebe Grüße Stefanie

  • Thomas schrieb zu November am 21. November 2019

    UPS....du kannst ja auch mal selbst kreativ sein.

    Lass mal die vierbeinigen so alleine. Ist schöner so.

    Die "dicke Lippe" musst du noch nacharbeiten. Ist hübsch..... geht hübscher.

    Lg aus Mainz - Kastel

  • Eli - die Österreicherin schrieb zu November am 19. November 2019

    ich finde sie extra besser, aber ...... wie soll man dir widersprechen..... du machst das schon.

    Letztendlich kann 2x schön nicht 1x schiach werden :-)

    Alles Liebe Eli

>