EM 2016 (4) Wettergott und Fußballgott sind Reckenfelder

Es goß wie aus Kübeln. Aber das war glücklicherweise gestern. Heute war alles im grünen Bereich. Ok - gegen 17 Uhr ein kleines Schauerchen, das ich eigentlich erst gegen 17:45 Uhr bestellt hatte. Aber das wäre jetzt Klagen auf höchstem Niveau.

Tag der kunstvollen Gärten in Reckenfeld und Jogis Buben im Finale. Und das alles an einem Tag. Ja, ich weiß, 8-tel-Finale. Aber seit heute ist jedes Spiel ein Finale. Gut, dass die Burschen vorher nochmal zum "Tränning" (O-Ton) in Reckenfeld waren. Ich hatte zwar wenig Zeit für die Jungs. Hat sich aber trotzdem voll gelohnt. Besonders die Chanchenverwertung war heute besser. Und daran werden wir jetzt weiter arbeiten. Lektion für Fortgeschrittene: "Wir haben keine Chanche, aber die werden wir nutzen."

Kommentar verfassen