Der Nachwuchs

Unser diesjährige Workshop für Kinder/Jugendliche gestern und heute.

Wie in den vergangenen beiden Jahren pünktlich zum Ferienbeginn wieder unser zweitägige Kreativworkshop mit Holz für Kinder/Jugendliche. Sponsoren Reckenfelder Treff e.V. und SkulpTour - kreativ mit Holz. Das hat ja nun schon Tradition.

Mit dabei - wie immer - die Großen - Jan, Gideon und Moritz und Luis. Und drei Neue Juline, Jannik und Milan. Es wurde gewerkelt mit allem was in die Finger kam: Feuer, Heiß- und Kaltkleber, Fahrradspeichen und natürlich Holz. Mit Sägen, Raspeln, Bohren und Schleifscheiben und Bunzenbrennern entstanden Objekte, die keiner braucht - Kunstwerke eben.


Wenn man anfängt kann man nie wissen, was es werden wird. Es sei denn, man hat einen klaren Plan, wie Jan. Er wollte einfach nur eine Gitarre machen. Aber eine Gibson sollte es dann schon sein. Hat er gemacht. Von einer Gibson träumt schließlich doch jeder Gitarist. Sonst gab es einen Blumenstrauß, ein Boot, ein Bumerang, einen Zwerg, einen (Geistes-)Blitz von Jan und ein "Keine-Ahnung-Ding" ein paar Klebebilder und  
Wenn sieben Nachwuchskünstler zur Sachte gehen, bleibt ein gewisses Chaos nicht aus. Künstler sind eben keine Ordnungsfanatiker. Aufräumen kann man ja am Ende. 

Hat wieder mal Spaß gemacht, den Jugendlichen und mir. Nächstes Jahr wieder?

2 Kommentare

  • Gideon Kommentar vom 21. Juli 2017

    Es war mal wieder wie jedes Jahr ein tolles Erlebnis kreativ mit Holz zu sein. Es hat wie die letzten 2 male richtig Spaß gemacht und es ist immer wieder warnsinn was man aus einem Stück Holz herausbekommen kann. Großes Lob an Karl-Heinz und natürlich an Gaby für das leckere Essen. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr!

    Mfg Gideon

  • Karlheinz Dr. Köpfer Kommentar vom 21. Juli 2017

    Danke Gideon,

    und heute seit ihr auch noch in der Zeitung:

    http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Greven/2915280-Kreativ-Workshop-Geheimnisse-des-Holzes

Kommentar verfassen